Wir

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wir schießen jeden Dienstag, und in den Sommermonaten auch Freitags ab 19 Uhr
auf unserer Anlage in der Friedberger Straße 50 in Oberroth.


Das Eisstockschießen hat eine lange Tradition und wird überwiegend im alpenländlichen Raum betrieben. Dieser schönen Freizeitbeschäftigung wurde meistens auf Dorfweihern nachgegangen. Da man aber von der Jahreszeit abhängig war kam man schon bald auf die Idee, spezielle Bahnen zu errichten, auf denen mit geeigneten Stöcken der Sport das ganze Jahr über ausgeübt werden konnte. Deshalb entschlossen sich am 20. Mai 1979 einige Idealisten, einen Stockclub in Oberroth zu gründen. Unter der Führung des 1. Vorstandes Erwin Hauke wurde noch im selben Jahr auf einem Gelände der Wirtsfamilie Haagen eine Sommerasphaltbahn errichtet. Ziel des Vereins ist es, den Stockschützensport zu fördern und zu pflegen, die Ausübung zu ermöglichen und den Sport neue Impulse zu geben. Von Anfang an wurde regelmäßig trainiert, um bei den Vereinsmeisterschaften, im Mannschaft und Einzelschießen, bestehen zu können. Das rege Interesse am Stockschießen machte es bald nötig eine größere Anlage zu erstellen. Am 7. Oktober 1989 wurde am Ortsende Richtung Lindach auf einem Grundstück, das von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde, mit den Bauarbeiten begonnen. Die in über 3800 freiwilligen Arbeitsstunden von vielen Helfern erstellte Anlage mit 3 Bahnen und einem Gerätehaus, wurde am 24. Mai 1992 von Herrn Pfarrer Kellermann eingeweiht. Das Anliegen des Vereins war es, nicht nur für die Sportler optimale Bedingungen zu schaffen, sondern auch die Bahnen in die Natur einzubinden. Sportliche Erfolge bleiben nicht aus. Oberrother Mannschaften stellen oft Sieger bei Meisterschaften und Vergleichskämpfen. Durch diese Erfolge ist der Stockclub inzwischen weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt geworden. Großen Ehrgeiz entwickelt der Verein auch bei der Ausrichtung seines internationalen Turniers, zu dem sogar Teilnehmer aus Österreich und Südtirol anreisten. Einen festen Platz im Oberrother Terminkalender nimmt zwischenzeitlich das alljährliche Steckerlfischessen ein. Wenn man die gut 100 Mitglieder und deren leidenschaftliches Engagement betrachtet, ist es um den Fortbestand des Stockclubs Oberroth gut bestellt.